< Termin 116/313 >

Informationen zum Termin 31.08.2019

Weitere Veranstaltungen auf Rügen
Nummer 8094
Beginn 31.08.2019 Sa
Uhrzeit 10:00 Uhr
PLZ 18551
Ort Lohme OT Poissow
Strasse Poissow 1
Region Jasmund
Veranstaltungsort Historischer Apfelgarten Poissow
Kategorie Führung
Bezeichnung Führung - Historischer Apfelgarten Poissow
Ablauf Der Betrieb Obstbau Hochselow besteht seit 2005.
Die Betriebsflächen liegen entlang der alten Kopfsteinpflasterstraße zwischen Nipmerow und Sagard in Poissow, Pluckow und Hochselow zum Teil direkt am Nationalpark.
Die Fluren Poissow und Pluckow wurden in der Schwedischen Landesmatrikel 1692-1709 erfasst; die erste Erwähnung fanden die slawischen Ortsnamen bereits vor 700 Jahren.
Zur Zeit der Bodenreform 1945 befanden sich die Flächen seit Jahrhunderten im Eigentum der Fürsten zu Putbus, wurden volkseigenes LPG- Land, nach der Wiedervereinigung von der BVVG verwaltet und schließlich vom heutigen Eigentümer erworben.
Der Betrieb hat sich auf den Anbau von alten Apfelsorten und Wildobst spezialisiert. Nach Bodenuntersuchungen und Versuchspflanzungen, die gemeinsam mit der Humboldt Universität Berlin und der Landesforschungsanstalt für Obstbau in Gülzow durchgeführt wurden, wurde 2010 mit dem Anbau von Holunder und Heidelbeeren begonnen. Es folgte dann schrittweise die Pflanzung alter Apfelsorten im historischen Apfelgarten Poissow. Diese wurde durch eine Masterarbeit der Universität Rostock begleitet. Inzwischen stehen dort mit 200 hochstämmigen Bäumen über 60 alte, vorwiegend norddeutsche Sorten.
Vor 3 Jahren wurde mit der Anlage eines Wildobstgartens begonnen, in dem bereits 80 Bäume und Sträucher wie Kornelkirsche, verschiedene Sorbusarten wie Elsbeeren und essbare Ebereschen, Felsenbirnen, Ölweiden, Esskastanien und Walnussbäume gepflanzt wurden. Diese Wildobstpflanzung soll in den nächsten Jahren auf 3 ha mit Hagebutten, Aronia und anderen alten Obstsorten erweitert werden. Vor 2 Jahren erfolgte die Pflanzung von 50 Süßkirschen.
Mit der Verwertung des Obstes wurde im vergangenen Jahr mit dem Direktverkauf von Heidelbeeren begonnen. Die ersten Versuche zur Verarbeitung von Holunder und Heidelbeeren zu Obstwein waren bereits erfolgreich.
Der Betriebsinhaber, Norbert Groth, ist vom Beruf her Medizinphysiker und somit ein Quereinsteiger. Er wird gemeinsam mit dem Pomologen Dr. Friedrich Höhne durch die Anlage führen.

Norbert Grot
Bild Apfelwanderung
Flyer/ Plakat PDF-DateiApfel.pdf
Google
Karte wird geladen......
anderenfalls hier klicken

Telefon +493831-289379
Kontakt KontaktKontakt aufnehmen
Info senden Info sendenInformation versenden
Erinnerung Erinnerung anfordernErinnerung anfordern
Benachrichtigung Benachrichtigung anfordernBenachrichtigung anfordern
< Termin 116/313 >